Wasserqualität

Was sind Coliforme Keime?

Im Wasser können sich u. a. Legionellen, Kolibakterien und andere Bakterien unter idealen Bedingungen rasant und unkontrolliert vermehren, wodurch sie schnell zur Gefahr für Verbraucher werden können. Kolibakterien beispielsweise lösen Übelkeit, Durchfall und Erbrechen aus. Einige Bakterien, darunter Legionellen, können sogar lebensgefährlich werden.

Kolibakterien umfassen eine heterogene Gruppe anaerober, stäbchenförmige Bakterien, wie Escherichia, Enterobacter, Klebsiella und Citrobacter. Vor allem das Vorkommen von Escherichia coli im Trinkwasser ist ein Zeichen für eine frische Fäkalienverunreinigung. Die Gruppe der Coliformen Bakterien gilt daher in der Trinkwasserverordnung, sowie im Allgemeinen, als Hygieneindikator in Wasser.

Alle Coliformen Bakterien können als Fäulniserreger die Haltbarkeit von Lebensmitteln herabsetzen. Sie sind Lactose-spaltend und produzieren Säure und Gase innerhalb von 48 Stunden bei 35 Grad Celsius.

Im Trinkwasser dürfen diese Bakterien überhaupt nicht vorhanden sein, dennoch kommt es immer wieder zu Verunreinigungen unterschiedlicher Ursache. Dazu zählen defekte Leitungen, nahegelegene landwirtschaftliche Anlagen, Bauarbeiten oder technische Probleme in Wasseraufbereitungsanlagen. Werden die Belastungen rechtzeitig festgestellt, warnt der Versorger die Bürger und unterrichtet über entsprechende Schutzmaßnahmen.

Bei privaten Wasseraufbereitungsanlagen ist der Verbraucher selbst für die Kontrolle zuständig. Bei Brauchwasser für die Industrie gibt es im Rahmen des HACCP-Konzeptes und weiterer gesetzlicher Vorschriften ein anzuwendendes Regelwerk.

Gründe für Coliforme Bakterien im Wasser

Die Vermehrung von Bakterien im Wasser geschieht vor allem in Wasserleitungen. Hier finden sie ideale Bedingungen für die Vermehrung. Grundsätzlich können die Ursachen für das Auftreten von Coliformen Bakterien in drei Bereiche eingeteilt werden:

  1. 1. Rohwassergewinnung und Wasserwerk
  2. 2. Verteilungsnetz
  3. 3. Trinkwasser-Installationen in Gebäuden

Die Gründe für das Auftreten von Coliformen Bakterien können sein:

  • Mangelhafte Wasserdesinfektion oder fehlende Wasserhygiene
  • Ungenügende Wasseraufbereitung im Wasserwerk
  • Rohrbrüche oder Undichtigkeiten
  • Bakterien, die an Sediment haften, können Wasserdesinfektion umgehen
  • Stark verschmutztes Wasser, beispielsweise durch Algen (Widerstandsfähigkeit der Bakterien steigt)
  • Fließrichtungsumkehr und plötzliche Erhöhung der Fließgeschwindigkeit
  • Schlecht unterhaltene Rohrnetze
  • Störungen im technologischen Ablauf
  • Biofilme



Wo kommen Coliforme Keime vor?

Coliforme Bakterien gelten als Hygieneindikatoren und ihr Nachweis gehört zu den üblichen hygienischen Testmethoden zur Bestimmung von Wasserqualität. Mit immer besseren mikrobiologischen Nachweisverfahren können diese Bakterien in Wasser aufgespürt werden.

Vor allem in langen Leitungen und bei warmen Temperaturen vermehren sich die Bakterien leicht. Coliforme Bakterien gelten als pathogen, das bedeutet sie sind grundsätzlich krankheitserregend und potenziell krankmachend.

Kritisch wird es immer dann, wenn mikrobiologische Belastungen in Form von pathogenen Keimen ins Trinkwasser gelangen oder in großer Anzahl im Rohwasser, der Vorstufe des Trinkwassers, vorkommen.

Kolibakterien kommen beispielsweise im Trinkwasser, im Trinkwasserverteilsystem, im Leitungswasser, Badegewässern, im Brunnen- und Abwasser, auf Lebensmitteln, in verunreinigten Hochbehältern, im Grund- und Quellwasser, im Tränkwasser, im Schwimm- und Badebeckenwasser sowie in Kläranlagen vor.

Für die Wasserversorgung von privaten Haushalten, öffentlichen Einrichtung, der Industrie sowie der Landwirtschaft stellen Schwankungen in der Qualität des Rohwassers eines der Hauptprobleme dar. Daher ist eine umfassende Wasserhygiene wichtig, um Wasser-übertragbare Erkrankungen zu verhindern.

Über den Hersteller Nissui Pharmaceutical

Nissui Pharmaceutical Co. Ltd. ist ein japanisches Unternehmen mit fast 90 Jahren Tradition, das sich hauptsächlich mit der Entwicklung und Herstellung von klinischen und industriellen Diagnostika und Pharmazeutika beschäftigt. Zu den wesentlichen Innovationen des Unternehmens gehört die Lebensmitteldiagnostik-Produktlinie Compact Dry.

Kontakt

Unsere Firma liegt in schönster Natur in Bayern und trotzdem in unmittelbarer Nähe des wichtigen Logistikzentrums München. Dieser Standortvorteil und unsere flachen Hierarchien ermöglichen uns etwas, worauf wir besonders stolz sind: unsere extrem kurzen Lieferzeiten. Kontaktiere Sie uns!